MJSWE 2010

Aus GefolgeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Box

Das Mensa Juniors Seminarwochenende 2010 fand vom 28. Oktober bis 1. November in der Jugendherberge Dresden statt. Es wird von vielen als das beste Herbstseminar überhaupt gesehen, ähnlich wie das Ostercamp 2008 als bestes Camp gilt.

Seminare

Weitere Referendare

Teilnehmer

Memes

  • Viele der auf diesem HS entstandenen Memes wurden in der Liste zusammengefasst, die nachträglich den Namen 40 Dinge in Dresden bekam und ursprünglich von Nina in die alte Mensa-Facebook-Gruppe gepostet wurde (s.u.).

40 Dinge in Dresden

40 Dinge die Du tun solltest, wenn du nach Dresden fährst…

  1. Wohne in der Rudi Arndt Jugendherberge
  2. Laufe durch die Straßen in Dresden und bemerke, dass überall Sicherheits kameras sind. Mache dich darüber lustig.
  3. Behaupte Mitglied der Staatssicherheit zu sein
  4. Spreche in einem sächsischen Dialekt.
  5. Renne durch die Jugendherberge und mache Zugriffe.
  6. Tarne dich während eines Zugriffs als Baum.
  7. Wohne auf Zimmer 207, schlafe aber auf Zimmer 103
  8. Stelle dich in Zimmer 207 und fange an zu jonglieren
  9. Jongliere neben dem Billiardtisch und schaffe es eine Kugel perfekt in eine Tasche zu werfen. Warte bis die Kugel im Billiardtisch verschwindet
  10. Verbringe 2 Stunden damit zu versuchen diese Kugel aus dem Tisch zu bekomme und schaffe es letztendlich.
  11. Während der Rettungsaktion hebst du den Tisch oft an. Dabei lässt du dich von der Sicherheitskamera filmen.
  12. Warte bis der Typ der sich die Kamerabilder anguckt vorbei kommt und dich zusammenschimpft.
  13. Gehe ins Kaufhaus und kaufe eine Klobürste.
  14. Folge einem Menschen der ein Stäbchen hochhält.
  15. Fahre ganz oft die Rolltreppen rauf und runter.
  16. Verliere einen deiner Kumpane und suche ihn.
  17. Setzte dich auf ein Kinderfahrgestell, wirf Geld ein und fahre damit.
  18. Wieder in der Jugendherberge angekommen verziere diese Klobürste. Schreibe oben einen Ring mit den Namen der Leute die sie gekauft haben und unten drunter die verschiedenen Verwendungszwecke. Sei kreativ.
  19. Gebe der Klobürste einen Namen von einer Person die du kennst.
  20. Schenke die Klobürste jemandem zum Geburtstag.
  21. Lest in verteilten Rollen einen Bravogirl Fotostory vor. Vollkommen übertrieben.
  22. Nimm Musikinstrumente mit.
  23. Trinke viele Energydrinks.
  24. Nimm dir eine Zahnbürste, einen Edding, ein Buch, eine Flasche und die Energydrinkdosen und baue ein Schlagzeug daraus.
  25. Setze eine Person mit einer Gitarre neben dich.
  26. Improvisiert beim Musizieren.
  27. Nehmt diese Improvisation auf und stellt sie auf Youtube.
  28. Schmeiße eine Überraschungs- Geburtstagsfeier wobei das Geburtstagskind nach 10 mins wieder geht.
  29. Werfe Luftschlangen über den Deckenvantilator und schalte ihn an. Fotografiere die Luftschlangen.
  30. Setzt euch ins Dunkle und erzählt euch dumme Dinge über euer bisheriges Leben
  31. Stellt fest, dass manche von euch aussehen wie Tiere.
  32. Nimm einen Luftballon von der Party und dreht ihn das zwei Teile entstehen. Steck ihn dir ins Hemd.
  33. Halte diesen Anblick mit Fotos fest.
  34. Nimm einen anderen Luftballon welcher ein Gesicht hat. Tu so als wärst du betrunken und erzähle dem Luftballon, dass er eine schöne Nase hat.
  35. Iss viel puren Zucker und wundere dich später, weshalb deine Hand zittert.
  36. Spiele sehr epische Runden „Die Werwölfe vom Düsterwald
  37. Verkleide dich als Penner und setzt sich mit einer Gitarre auf den Boden in die Dresdener Innenstadt.
  38. Entscheide dich ca. 7 mal um ob du mit ins Kino willst oder nicht.
  39. Gehe ins Einkaufszentrum und kaufe Magickarten. Erfahre, dass die reduziert sind und sage mit sächsischem Dialekt: „Dann greifen wir doch mal zu!“ nachdem du die ganze Zeit Hochdeutsch mit dem sächsischen Verkäufer gesprochen hast. Warte seine Reaktion ab.
  40. Klettere auf die Schultern deines besten Freundes und lasse dich so durch die Stadt tragen. Lasse 2 deiner Freunde neben dir Herlaufen und mache ein Foto davon. Du wirst feststellen, dass deine Freunde aussehen wie Bodyguards.

Erlebnisse des Mensa Juniors Seminarwochenende 2010, es war episch!

Siehe auch