Benutzer:StefanJamin

Aus GefolgeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SC
2003
Dieser Mensch war auf dem Sommercamp 2003 Betreuer.
OC
2004
Dieser Mensch war auf dem Ostercamp 2004 Betreuer.
SC
2004
Dieser Mensch war auf dem Sommercamp 2004 Betreuer.
OC
2005
Dieser Mensch war auf dem Ostercamp 2005 Betreuer.
SC
2005
Dieser Mensch war auf dem Sommercamp 2005 Betreuer.
OC
2006
Dieser Mensch war auf dem Ostercamp 2006 Betreuer.
SC
2006
Dieser Mensch war auf dem Sommercamp 2006 Betreuer.
OC
2007
Dieser Mensch war auf dem Ostercamp 2007 Betreuer.
SC
2007
Dieser Mensch war auf dem Sommercamp 2007 Betreuer.
HS
2007
Dieser Mensch war auf dem MJSWE 2007 Referendar.
OC
2008
Dieser Mensch war auf dem Ostercamp 2008 Betreuer.
SC
2008
Dieser Mensch war auf dem Sommercamp 2008 Betreuer.
HS
2008
Dieser Mensch war auf dem MJSWE 2008 Referendar.
OC
2009
Dieser Mensch war auf dem Ostercamp 2009 Betreuer.
SC
2009
Dieser Mensch war auf dem Sommercamp 2009 Betreuer.
HS
2009
Dieser Mensch war auf dem MJSWE 2009 Referendar.
OC
2010
Dieser Mensch war auf dem Ostercamp 2010 Betreuer.
SC
2010
Dieser Mensch war auf dem Sommercamp 2010 Betreuer.
HS
2010
Dieser Mensch war auf dem MJSWE 2010 Referendar.
OC
2011
Dieser Mensch war auf dem Ostercamp 2011 Betreuer.
SC
2011
Dieser Mensch war auf dem Sommercamp 2011 Betreuer.
HS
2011
Dieser Mensch war auf dem MJSWE 2011 Referendar.
OC
2012
Dieser Mensch war auf dem Ostercamp 2012 Betreuer.
SC
2012
Dieser Mensch war auf dem Sommercamp 2012 Betreuer.
HS
2012
Dieser Mensch war auf dem MJSWE 2012 Referendar.

Stefan Jamin ist ein Mensch. Außerdem organisiert er die Camps und Herbstseminare.

Unter vorgehaltener Hand wird gemunkelt, dass es zwei Stefans geben könnte, da sein Verhalten auf Mensaveranstaltungen außerhalb der besagten Camps und Herbstseminar deutlich von dem Verhalten auf selbigen differieren soll. Seine Existenz außerhalb von Mensa konnte noch nicht einwandfrei belegt werden, wobei es aber deutlich Indizien dafür geben soll. Stefan besitzt die Eigenschaft „alt“, denn er ist schon älter als „Der Tod“; hierbei wird er nur von Udo Mannel übertroffen. Heutigen Gelehrten ist nicht mehr bekannt, aber durch alte Schriftrollen belegt, dass er vom allwissenden Kalkulator als Gott (nicht zu verwechseln mit Gott) anerkannt wurde; im wurde deshalb auch schon von Stoffi, dessen Verbindung zur Kalkulator-Sekte noch ungeklärt ist, auf einem Herbstseminar Götterspeise dargebracht, da der Kalkulator bestätigte, dass ihm geopfert werden muss.

Die Geschichte, wie er zu den Camps kam, soll mit einer gewissen Megan Schultz zusammenhängen. Dessen ungeachtet ist seit 2003 seine Tätigkeit auf 28 Camps und 6 Herbstseminaren belegbar; von den Camps war er bei 21 alleiniger Organisator und bei 23 der Chef vor Ort. Er ging auch als Gesetztgeber in die Geschichte ein, da er für die Kodifizierung des geltenden Camp- und Herbstseminarrechts verantwortlich ist; bei der Überarbeitung und Ergänzung älteren Rechts wurde er früher von Udo Mannel und später auch von Thomas Nolden beeinflusst.